» WELCOME IN HELL

Herzlich Willkommen in Glass Dome. (:
Es freut uns, dass du hierher gefunden hast.
Wenn du Lust hast sieh dich gerne einmal genauer um;
doch einmal eingewiesen gibt es kein Entkommen mehr -
sei dir darüber im klaren!
Im Moment wird im Forum selbst alles ein wenig umgemodelt, aber keine Sorge, das RPG ist und bleibt aktiv.
Übrigens haben wir Kekse.
Liebe Grüße, das Admin Team; Limlim (Liam) & Lexipuh (Alex)
» MOST WANTED!

xx Aufnahmestopp: Psychologen // Forschungsobjekte (ohne Forscher)

xx Aktive Gesuche : xx Übernehmbare Charaktere (1x weiblich // 2x männlich)

» SHORT FACTS
xx Das Forum ist für Nutzer ab 14 Jahren
xx Die Mindest- länge der Posts Ingame beträgt 200 Wörter
» SHORT FACTS
xx Euer Avatar muss 200 x 380px groß sein
xx Eure Sig- natur darf nicht breiter als 500 px sein
»Plot 3 - Die Endzeit

xx 3 Wochen nach der verhängnisvollen Nacht, ist wieder etwas Ruhe in Glassdome eingekehrt und das Institut will die Schüler an die Schule heranführen.

Uhrzeit: Später Nachmittag - Früher Abend (17-19 Uhr)
Wetter: stark bewölkt, kaum sonnig (23-24°C)
» EVENTS

xx Momentan ist kein Event aktiv - Ideen sind gerne bei Liam/GM anzumelden.


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | .
 

 Jadens Head is like Hell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Spion
Jaden
Spion
avatarMännlich Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 21.09.13
Ort : Steile Klippen

BeitragThema: Jadens Head is like Hell   Di 03 Dez 2013, 21:35





ALEX
verfeindeter Bruder


Was gibt es großartiges zu Alex zu sagen? Eigentlich sogar recht viel, wenn Jaden ehrlich ist. Der Weißhaarige ist nämlich der festen Überzeugung, dass dieser Prototyp sein seit Jahren verschollener, älterer Bruder ist. Als er ihn auf der Strandparty begegnete, stieß dieser ihn jedoch brutal von sich, behauptete Jaden nicht zu kennen, reagierte jedoch aber auch merkwürdig aggressiv auf den Jungen. Gedemütigt in der Situation, konnte er sich trotzdem auf die Hilfe von einem Mädchen namens Yuna verlassen, welche seinen Bruder anfuhr, ebenso wie diverse andere vom Strand. Jaden kann nicht behaupten diesen zu seinem Bruder zum Verwechseln ähnlichen Mann zu mögen, nicht so wie er ihn behandelt. Gleichzeitig sehnt er sich jedoch auch nach Kontakt und Nähe zu Alex – immerhin ist das ja sein großer Bruder. Aber die Sache vom Strand kann der Junge nicht vergessen. So schlich er sich beispielsweise nach der Quarantäne in dessen Raum und verwüstete diesen vollständig. Wobei er jedoch auch wiederrum Beweise dafür fand, dass Alex sein Bruder war und wäre Yuna nicht vorbeigekommen, hätte das alles wohl auch ein böses Ende gebracht. - Dafür ist jetzt Alex' Zimmer verwüstet.


JACK
Kifferkillerkumpane


Jack wurde rein zufällig von Jaden getroffen, angelockt durch den Duft des Marihuanas, der das Zimmer vollkommen für sich einnahm. Auch wenn der Junge ein Prototyp ist und somit absolut nicht zu den Lieblingsrassen von Fisheye gehört, so scheint der braunhaarige Junge doch ganz nett zu sein. Ein bisschen schräg ist er ja schon, wie er Liam und Jaden als niedlich…. Und so weiter betitelt und als Süßer und haaach generell alles komisch. Aber Jaden ist ja der Letzte der sich über sowas beschweren darf – immerhin ist er selbst ziemlich gehirnschwerbehindert. Und Jack ist auf jeden Fall um einiges erträglicher und auch freundlicher als Alex. Mal ganz nebenbei – wer kifft, kann ja auch nur nett sein, meint ihr nicht?! Davon ganz abgesehen hat Jack ein ebenso lockeres Mundwerk wie Jaden selbst und wenn man bedenkt was die beiden alles für Scheiße zusammen bauen könnten, könnte man fast meinen, das aus denen beiden irgendwann noch einmal beste Freunde werden.


JAEL
unbekannte-vondermanvielhört


Oh Gott – was soll er nur über Jael sagen? Persönlich getroffen hat er sie bisher nicht. Nur ihren Bruder, Luzifer und dieser war gerade wohl in der Stimmung sich selbst das Leben zu nehmen, weil Jaden diesem mitteilte, das Jael wahrscheinlich zum Futter eines Prototypen wurde. Ob der verrückte Kauz das durchgezogen hat, weiß Jaden nicht, er hatte auch bei niemanden die Gelegenheit zu fragen und interessiert hat es ihn eigentlich auch nicht. Was er jedoch von Jael weiß: Sie ist die Schwester von Luzifer und wurde von diesem gesucht. Jaden fand im zerstörten Stadtteil den abgetrennten Arm und nahm an, dass er von ihr stammte, da er ihren Ausweis nur wenige Meter entfernt auffand. Er weiß auf jeden Fall das Alex dafür verantwortlich sein muss, denn als er später am Strand ankam, trug er denselben Duft an sich, wie er auch an dem Arm klebte. Irgendwann würde Jaden jedoch trotzdem gerne einmal auf Jael treffen, einfach so… Ach und den Arm, den er dummerweise am Strand hat liegen lassen und Armir taufte, will er sich irgendwann auch mal zurückholen.


LIAM
feuriger Zimmergenosse


Liam ist Jaden’s Zimmergenosse. Impulsiv, ständig genervt und ein absoluter Pyromane. Eigentlich kann Jaden ihn ja doch ganz gut leiden. Er kann dieses ständige – geh-mir-nicht-auf-den-Sack-Gesicht – einfach nicht ernst nehmen. Noch weiß er nicht allzu viel über das Rothaar. Nur, dass er ein Dämon ist und verschiedenste Versionen und Farben von Feuer beherrscht –wozu diese gut sind, weiß er selber leider auch nicht. Ansonsten hat Jaden ihn die ganze Quarantäne über nur genervt, mal beabsichtigt und mal wieder nicht. So wie es halt ist, mit einem Clown sich ein Zimmer teilen zu müssen. Nach etlichen Streichen und genervten Stöhnern von Liam, haben sich dann nach 2 Wochen die Türen der Zimmer wieder geöffnet und Jaden hat natürlich sofort seinen Grasvorrat geplündert und einen gehallert. Er hat es sogar geschafft seinen Zimmerkameraden dazu zu bringen, mitzurauchen, was an sich ja schon eine Glanzleistung ist. Als dann auch noch ein Prototyp namens Jack sich der Runde anschloss, war Party hard angesagt! Nun.. jedenfalls bevor Liam einpennte und Jaden beschloss Alex‘ Zimmer zu verwüsten.

SCAR
angrenzende abneigung


Scar und Jaden trafen sich auch erstmalig auf der Strandparty. Damals war sie umrundet von vielen Inassen, welche pausenlos auf sie einredeten wegen angeblicher Verletzungen. Wenn eines im Leben gibt, was Jaden hasst – dann ist es wenn Leute bemuttert werden, zudem er es absolut nicht ausstehen kann, wenn ihn jemand seinen Platz im Mittelpunkt raubt. Ohja, der kleine Junge ist nun einmal eine gierige Rampensau. Zu Scar selbst weiß er auch nicht viel… Nur das sie anscheinend die beste Freundin von Yuna ist und auch ansonsten wohl die Gesellschaft nicht schätzt. Er kann ehrlich gesagt nicht behaupten sie zu mögen, würde ihr das jedoch nie ins Gesicht sagen, da er dann lieber lächeln, lachen und alles abstreiten würde. Denn Clowne müssen ja absolut alles und jeden mögen oder etwa nicht? Zudem scheint sie im engeren Kontakt mit seinem älteren Bruder Tyson zu stehen, was Fisheye auch Vorsicht walten lässt. Denn so, wie Tyson sich weiterentwickelt und charakterlich verändert hat… kann man definitiv nicht den Leuten trauen, die sich in seiner Gegenwart auch noch wohl fühlen.


YUNA
die beste!


Yuna ist ein wirklich außergewöhnliches Mädchen, welches Jaden auf der Strandparty hatte kennenlernen dürfen. Obwohl sie ihn kaum kannte, nahm sie ihn sofort vor ‚Alex‘ in Schutz, welcher ihn rücksichtslos wenige Meter von sich zu Boden stieß. Sie ist temperamentvoll, stolz und impulsiv – Dinge die Jaden sehr an ihr bewundert. Er schätzt ihre toughe und doch sensible Art sehr, weiß oftmals jedoch nicht, wie er sich ihr gegenüber verhalten soll. Eigentlich weiß er auch fast nichts über sie, auch wenn er gerade dabei ist, ein gewisses Vertrauen zu ihr aufzubauen. Trotzdem sich die Beiden erst seit ungefähr 2 Wochen kennen, haben sie schon viele private und emotionale Momente durchlebt, gerade in seiner Parallelwelt, wo Jaden auf ihren verstorbenen Dealer-Bruder Marvin traf, welcher eines gewaltsamen Todes starb. Kurz bevor sie die Welt verließen, schenkte Jaden ihr außerdem eine Musikbox, die Yuna noch heute mit sich trägt. Er mag dieses Mädchen wirklich, jedoch wächst immer mehr die Angst sich ihr zu sehr zu offenbaren.


_____GELÖSCHTE CHARAKTERE_____


LUZIFER
gemocht und verstorben

Spoiler:
 


LERINA
temparemtbündel

Spoiler:
 


NOROELLE
cupcake

Spoiler:
 


DEAN
gemochter pirat

Spoiler:
 






Denn wie einsam kann man sein, wenn dich keiner versteht, keiner so denkt wie du und keiner deine Träume erlebt.

Der Schrei des Hasses ist am lautesten gegen Fremde und jene Einsamkeit am grausamsten im Haufen der Menschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spion
Jaden
Spion
avatarMännlich Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 21.09.13
Ort : Steile Klippen

BeitragThema: Re: Jadens Head is like Hell   Di 15 Jul 2014, 15:17

#aktualisiert


Denn wie einsam kann man sein, wenn dich keiner versteht, keiner so denkt wie du und keiner deine Träume erlebt.

Der Schrei des Hasses ist am lautesten gegen Fremde und jene Einsamkeit am grausamsten im Haufen der Menschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Jadens Head is like Hell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Angels Hell Academy ~ Planung/Steckbriefabgabe
» Paradiese or Hell?
» Heaven & Hell
» Heaven & Hell
» » M-8 | "Hell in a Cell" | TFH

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Charakter Stuff :: Beziehungen-