» WELCOME IN HELL

Herzlich Willkommen in Glass Dome. (:
Es freut uns, dass du hierher gefunden hast.
Wenn du Lust hast sieh dich gerne einmal genauer um;
doch einmal eingewiesen gibt es kein Entkommen mehr -
sei dir darüber im klaren!
Im Moment wird im Forum selbst alles ein wenig umgemodelt, aber keine Sorge, das RPG ist und bleibt aktiv.
Übrigens haben wir Kekse.
Liebe Grüße, das Admin Team; Limlim (Liam) & Lexipuh (Alex)
» MOST WANTED!

xx Aufnahmestopp: Psychologen // Forschungsobjekte (ohne Forscher)

xx Aktive Gesuche : xx Übernehmbare Charaktere (1x weiblich // 2x männlich)

» SHORT FACTS
xx Das Forum ist für Nutzer ab 14 Jahren
xx Die Mindest- länge der Posts Ingame beträgt 200 Wörter
» SHORT FACTS
xx Euer Avatar muss 200 x 380px groß sein
xx Eure Sig- natur darf nicht breiter als 500 px sein
»Plot 3 - Die Endzeit

xx 3 Wochen nach der verhängnisvollen Nacht, ist wieder etwas Ruhe in Glassdome eingekehrt und das Institut will die Schüler an die Schule heranführen.

Uhrzeit: Später Nachmittag - Früher Abend (17-19 Uhr)
Wetter: stark bewölkt, kaum sonnig (23-24°C)
» EVENTS

xx Momentan ist kein Event aktiv - Ideen sind gerne bei Liam/GM anzumelden.


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | .
 

 Isolationszelle 1-01 // Eleven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Glassdomegründer
GM
Glassdomegründer
avatarAnzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 26.03.13

BeitragThema: Isolationszelle 1-01 // Eleven   Fr 16 Mai 2014, 16:27



Ein grelles Licht, kahle, graue und leere Wände, zwei Spiegel und eine Tür. Das ist eure neue Heimat. Jeder unter Beobachtung gestellte Insasse landet hier, wenn er isoliert werden soll. Schlagt die Zeit besser schnell tot. Wenn man zu lange allein ist, so sagt man, wird man wahnsinnig.


Zuletzt von GM am Sa 13 Jun 2015, 22:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://glass-dome.forumieren.com
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Isolationszelle 1-01 // Eleven   Do 22 Mai 2014, 18:21

First Post - Plot 2

Eleven öffnete langsam die Augen. Ihr Körper fühlte sich taub und schwer an. Schon seit zwei gefühlten Ewigkeiten war Eleven alleine mit sich in dem kleinen Raum. Alleine mit sich - denn da die Spiegel an den Wänden parallel zueinander verliefen, sah Eleven durch sie einen unendlich langen Raum mit unendlich vielen Kopien von sich. Sie hatte allerdings nicht erkannt, dass dies nur eine optische Täuschung war und dachte, die Spiegelbilder wären wirkliche Menschen. Natürlich hatte es sie verwundert, dass sie ihr jede Bewegung nachahmten und sie wunderte sich auch darüber, dass jede Berührung unnatürlich kalt war. Dennoch sehnte sich Eleven nach körperlichen Kontakt, weswegen sie es sich in einer Ecke des Raumes niedergelassen hatte und die Wange stets an den Spiegel drückte. Sie hatte sich die meiste Zeit nicht gerührt und hatte auch nur wenig gegessen. Die täglichen Durchsagen verstand sie nicht und so waren sie nur ein lästiges Dröhnen am Rande ihres Bewusstseins.

Doch plötzlich geschah etwas anderes. Etwas neues. Ein leises Klicken ertönte. Es war so ein seltsames und ungewöhnliches Geräusch, dass es Eleven zunächst einmal ein wenig wütend machte. Was hatte die Stille und Monotonie durchbrochen? Doch dann kam sie wieder zur Besinnung, sprang auf und lief zur Tür. Sie schnappte nach Luft, als sie sie geöffnet vorfand. Eleven hüpfte vor Freude. Sie konnte endlich wieder etwas erleben und vielleicht würde sie sogar Bonbon und die anderen eines Tages wiedersehen. Sie riss die Tür schwungvoll auf, doch dann blieb sie in ihrer Zelle stehen. Sie ging noch einmal zurück, winkte ihren Spiegelbildern zum Abschied und dann rannte sie auch schon los. Wie ein Wirbelwind, fegte sie aus dem Institut. Ihr Instinkt führte sie und dieser sagte ihr, dass er mal wieder frische Luft atmen wollte.

tbc: Der Wald; Weg zum Institut
Nach oben Nach unten
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Isolationszelle 1-01 // Eleven   Mo 29 Jun 2015, 00:34

CF: Der Wald :: Lichtung im Wald

Eleven hatte nach einer Weile gemerkt wohin der Weg führte und obwohl ihr unwohl dabei war ließ sie sich weiterhin brav von ihrem Helfer an der Hand führen. Zumindest das war sie ihm schuldig.
Am Tor zum Institut angekommen ließ der schwarzhaarige sie schließlich los und übergab sie einer der diensthabenden Waffen. Man schien sich darüber zu freuen, dass Eleven wieder da war doch sie konnte die Freude bei dem Gedanken an ihre Zelle nicht teilen. Sie reagierte nicht, als man sie aufforderte das ausgeliehene Hemd zurückzugeben und auch nicht, als die Männer es ihr kurzerhand behutsam auszogen. Es war sonst nicht ihre Art, doch als Ciaran sie verließ, blickte sie nicht zu ihm zurück, winkte ihm nicht, sondern sah nur betrübt vor sich hin. Nun war es eine der Wachen, die ihre Hand nahm und sie in das Innere des Instituts führte.
Glücklicherweise brachte man sie nicht direkt in ihre Zelle, sondern in einen anderen Raum in dem sie abgetrocknet und neu eingekleidet wurde. Sie ließ sich ohne sich zu wehren in ihre kleine Zelle sperren, doch sobald sich die Tür hinter ihr geschlossen hatte, sobald sie wieder mit sich alleine war und ihre Wahnvorstellungen ihre Abbilder in den Spiegeln verzerrten und zum Sprechen brachten konnte sie nicht anders als in Panik zu verfallen und wie wild gegen die Tür zu schlagen. Sie schrie und schlug um sich - nur mit dem einen Ziel vor Augen; entkommen. Doch nun war die Tür fest verschlossen und sie würde nicht nachgeben.

Sie wusste nicht, wie lange es gedauert hatte, bis sie jemand hörte und sich dazu entschloss die Tür zu öffnen, doch ihre Arme fühlten sich schon ganz schwer an, als sie in die Augen des fremden Albinos blickte. Ganz fremd war er ihr allerdings dann doch nicht, denn sie hatte ihn bereits auf der Lichtung gesehen, nur hatte er ihr Interesse nicht geweckt. Nun aber schien er es, der sich aus Mitleid erbarmte, ihre Hand nahm und sie wortlos mit sich zog. Eleven wusste nicht wohin sie der junge Mann führen würde, doch alles war ihr lieber, als noch weiter hier zu bleiben und so folgte sie abermals.

TBC : Die Schule :: Außerhalb :: Weg A
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Isolationszelle 1-01 // Eleven   

Nach oben Nach unten
 

Isolationszelle 1-01 // Eleven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Inazuma Eleven
» Mietkaution darf nicht in Raten einbehalten werden Dienstag, 11. Oktober 2011 Hartz IV - Eine Leistungskürzung über 23 Monate wegen der Tilgung eines Mietkautionsdarlehens ist verfassungswidrig.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Archiv :: Plot 2-