» WELCOME IN HELL

Herzlich Willkommen in Glass Dome. (:
Es freut uns, dass du hierher gefunden hast.
Wenn du Lust hast sieh dich gerne einmal genauer um;
doch einmal eingewiesen gibt es kein Entkommen mehr -
sei dir darüber im klaren!
Im Moment wird im Forum selbst alles ein wenig umgemodelt, aber keine Sorge, das RPG ist und bleibt aktiv.
Übrigens haben wir Kekse.
Liebe Grüße, das Admin Team; Limlim (Liam) & Lexipuh (Alex)
» MOST WANTED!

xx Aufnahmestopp: Psychologen // Forschungsobjekte (ohne Forscher)

xx Aktive Gesuche : xx Übernehmbare Charaktere (1x weiblich // 2x männlich)

» SHORT FACTS
xx Das Forum ist für Nutzer ab 14 Jahren
xx Die Mindest- länge der Posts Ingame beträgt 200 Wörter
» SHORT FACTS
xx Euer Avatar muss 200 x 380px groß sein
xx Eure Sig- natur darf nicht breiter als 500 px sein
»Plot 3 - Die Endzeit

xx 3 Wochen nach der verhängnisvollen Nacht, ist wieder etwas Ruhe in Glassdome eingekehrt und das Institut will die Schüler an die Schule heranführen.

Uhrzeit: Später Nachmittag - Früher Abend (17-19 Uhr)
Wetter: stark bewölkt, kaum sonnig (23-24°C)
» EVENTS

xx Momentan ist kein Event aktiv - Ideen sind gerne bei Liam/GM anzumelden.


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | .
 

 Die kleine Bar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Glassdomegründer
GM
Glassdomegründer
avatarAnzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 26.03.13

BeitragThema: Die kleine Bar   Fr 16 Mai 2014, 17:13



Ein doch recht stilvoller Ort, um einen trinken zu gehen. Selbstverständlich erst ab 18. Die Bar ist in einem dunklen, geheimnisvollen Ambiente gehalten und sorgt somit für die richtige Stimmung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://glass-dome.forumieren.com
Wächter
Ysera Xi'ri
Wächter
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 23
Ort : Nicht im Play (abgemeldet)

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 13:17

Cf:Wald;;Weg hinterm Tempel

Ysera versuchte so gut wie möglich zu ignorieren, was die Wächterin ihr da ins ohr flüsterte. Doch die Rothaarige musste schon heimlich zugeben, das es ihr trotzdem gefiel. Energisch ging sie weiter, zog beinahe schon brutal an der Hand von Suzanna und versuchte so schnell wie möglich in die bar zu kommen. Sie wollte auf nichts antworten, sondern diese Suzanna einfach beschäftigen, damit diese nicht mehr soetwas sagen konnte. Schon bald sah sie die Fassade der Stadt und seufzte erleichtert auf. "Wir müssen in die Innenstadt. Es ist eine recht kleine Bar" Ysera wartete nicht auf eine Antwort sondern ging einfach weiter.

Endlich! Sie hatten die kleine Bar erreicht, was das Schild über der Tür auch deutlich anprangerte. Langsam öffnete Ysera die Tür und ließ Suzannas Hand los. Ihr wurde es mittlerweile doch ein wenig peinlich, das sie die Fremde an der Hand gehalten hatte. Sie kannte diese ja nicht einmal. Während Ysera weiter versuchte ruhig zu bleiben hielt sie ausschau nach einem Tisch. Sie fand einen kleine Zwei-manns-Tisch und setzte sich,ohne groß darauf zu achten, ob Suzanna folgte. Ysera achtete darauf, das sie nahe an einem Fenster saß um im Notfall ihren Drachen rufen zu können. Still schweigend wartete sie auf Suzanna..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter {Moderator}
Suzanna
Wächter {Moderator}
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 19.04.15
Ort : Pfandleihe 'John Ellis'

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 14:39

COMES FROM: Weg hinter dem Tempel


Leicht lachte die Schwarzhaarige nur weiter vor sich hin während diese unbremsbare Rothaarige sie langsam hinter sich her zog, ja ihr fast schon den Arm ausriss. Und dennoch, sie schnurrte wie ein Kätzchen. Wie ihr das doch gefiel! Fast schon enttäuscht seufzte Suzanna als die Axtschwingerin ihre Hand los ließ, sah ihr zu wie sie zu einem kleinen Tisch ging und sich da auch dann hinsetzte. Die "Fuchsdame" hingegen jedoch lief langsam durch diese kleine Bar, warf dem Barkeeper und einem anderen Angestellten hier nur einen mehr als nur verführerischen Blick zu bevor sie sich ein wenig über die Bar lehnte, provozierend viel von ihrem Ausschnitt zeigte. Kein langes Unterfangen, denn schon nach wenigen Sekunden lief die Magierin langsam wieder zu dem Tisch zurück. In ihrer Hand: Zwei süße, große Cocktails, reich verziert und zum sterben schön anzusehen. Mehr als nur lasziv und verführerisch beugte sich Suzanna wieder zu Ysera herunter, schenkte ihr einen guten Einblick auf ihre Weiblichen vorzüge während sie ihr den Drink rüber schob. >Fast so Süß wie du würde ich meinen~< Leicht lachend hatte sie diesen Satz zu ihr herüber geflüstert während Suzanna langsam mit ihrem Finger ein wenig Zucker vom Glasrand abwischte und ihn sich in den Mund steckte.. Oh ja, nun kämpfte die Magierin mit harten Bandagen..


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter
Ysera Xi'ri
Wächter
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 23
Ort : Nicht im Play (abgemeldet)

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 20:04

Ysera wurde aus ihren Gedanken gerissen, als die Fuchsdame auf sie zu stolziert kam. Suzanna hielt zwei viel zu bunte cocktails in der Hand. Ysera seufzte leise. Eigentlich war es nicht nach ihrem belieben gewesen, sich zu betrinken. Bars waren für sie mehr zum plaudern als zum saufen da. Aber die Rothaarige wollte nicht unhöflich erscheinen und nahm den Cocktail dankend an. Bevor sie überhaupt anfangen konnte den Cocktail zu probieren, wischte die Fuchsdame ein wenig Zucker vom Glasrand ihres Cocktails und schiebte sich den Finger in den Mund. Ysera musste kräftig schlucken. Bald würde ihr kleines Geheimniss ans licht kommen. Al'duin würde sie sicher verachten...Nein! Das wollte die Wächterin nicht. Sie dachte nach und kam zu den entschluss einen kleinen Drachenschrei zu nutzen. Doch wie sollte sie das unbemerkt anstellen? Ysera überlegte scharf und kam letzendlich auf eine idee. Sie spielte die tollpatschige und tat so, als würde ihr Fuß gegen das Tischbein knallen. "FUS! (KRAFT!)" schrie die Rothaarige in einer deutlich tiefen Stimmlage und hoffte, das jeder im Raum das als Schmerzschrei wahrgenommen hatte. Ysera fühlte sich nach dem Drachenschrei stärker und selbstbewusster. Sie schnappte sich ihr glas, schaute gelassen durch die Bar, ehe sie den Blick von Suzanna traf. "Ich bin nicht intressiert an dir." meinte die Wächterin nur kühl und blickte zum Fenster raus, während sie an ihrem Glas nippte. Sie hatte es geschafft das zu verbergen, was noch Geheim war!


|| Ysera spricht || Al'duin spricht ||
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter {Moderator}
Suzanna
Wächter {Moderator}
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 19.04.15
Ort : Pfandleihe 'John Ellis'

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 20:29

Die Magierin mit den Fuchsohren schmunzelte nur verführerisch während sie weiter an ihrem Finger den Zucker ableckte. Es machte ihr schon ganz schön Spaß, diese Wächterin ein wenig aus der Fassung zu bringen. Und so wie die Rothaarige bisher reagiert hatte, war da jemand erstens nicht gänzlich abgeneigt und zweitens doch sehr beschämt. Na da würde Suzanna noch so einigen Spaß haben! Sie wollte eigentlich nur ein wenig Spielen, ein wenig Flirten, mehr nicht. So eifrig hatte sie es ganz bestimmt nicht eine weitere Bettgeschichte zu bekommen. Obwohl..Ysera war schon eine nette Versuchung.. Gerade als sich die "Fuchsdame" gesetzt hatte, zerzauste ein ganz schöner Wind ihre Haare, stieß sie fast schon vom Stuhl und fegte vor allem ihren Cocktail komplett um. Direkt auf ihre Kleidung! >Huch! Was war..denn das?< Mit ein wenig zerzaustem Haar, weit aufgestellten Fuchsöhrchen und nicht zu vergessen ihrem halben Cocktail auf ihrer nackten haut und ihrer Kleidung saß die junge Wächterin nur da, eilte sofort ein Kellner herbei um die Sauerei ganz vorsichtig aufzuwischen. Und genau dann kam auf einmal eine Aussage von dieser Ysera auf welche die Magierin fast schon los gelacht hätte. Sie war also nicht an ihr interessiert? Na, sowas aber auch.. Bisher hatte sie es eigentlich gar nicht darauf angelegt gehabt sie zu verführen. Bisher jedenfalls. Das würde sich aber nun ganz schnell ändern.. Gerade als der Kellner mit einem sauberen Handtuch in der Hand zu dem Tisch kam, griff sie fast schon blitzschnell zu. Sanft umklammerte sie die Hand des Insassen welcher sofort kreidebleich wurde. Natürlich war ihm bewusst, dass sie keine Insassin war. >Schön das du so fürsorglich bist~< Lächelnd sprach sie zu dem Mann während sie seine Hand mit dem Handtuch auf ihren tiefen Ausschnitt legte und seine Hand auf und ab bewegte, einfach nur um ihre Haut wieder abzutrocknen. Und die ganze Zeit über sah sie mit einem fast schon lüsternen Blick zu der Frau ihr Gegenüber hinüber.. >Bring mir noch einen Drink, ja?< Kam es nur noch schmunzelnd von ihr, da rannte der Mann schon weg und brachte in Windeseile ihr einen weiteren Drink. Was für ein süßer, kleiner und unterwürfiger Hund das doch war~ >Verzeih mir, meine liebliche Drachenreiterin mit dem wunderschönen Haar, wenn ich dir irgend welche falschen Zeichen vermittelt habe~< Ein verführerisches Grinsen lag auf ihren Lippen während sie auch einen Schluck von ihrem Drink nahm, den Rand des Glases welcher so wunderschön mit Zucker verziert war langsam mit ihrer Zunge ein Stück ableckte..


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter
Ysera Xi'ri
Wächter
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 23
Ort : Nicht im Play (abgemeldet)

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 20:57

Ysera versuchte das Schauspiel zu ignorieren, was Suzanna und der Kellner ihr boten. Doch sie blieb standhaft,ignorierte alles und ließ sich auch nicht von der gespielten Entschuldigung einlullen. "Versuche es nicht, dii shir. (Meine Liebe) Ich fange nichts mit Frauen an." Kurz blickte sie Suzanna an. Nun den würde sie ihr den Rest geben! "Verschwinde." Ysera knallte gespielt genervt ihr glas auf den Tisch, wobei dieses zerbrach. "Verdammt! Tut mir leid! Tut mir leid!" hektisch sprang Ysera auf und sammelte hektisch die Scherben ein. Ihre Fassade brach innerhalb von sekunden zusammen und Ysera wurde hektisch, panisch und peinlich Berührt zugleich. Unbedacht griff sie in ihrer Hektik direkt in eine aufgestellte scherbe. "Au!" Ysera sprang zurück und sah auf ihre Hand. Blut rann aus dem kleinen schnitt und tropfte auf den Boden. Die Leute starrten Ysera schon an und diese wäre am liebsten im Erdboden verschwunden. Sie war völlig überfordert mit der situation und stand da wie ein bedröppeltes Hündchen, während ihre Hand unaufhörlich blutete. "Tut mir leid..tut mir leid" murmelte die Rothaarige die ganze zeit vor sich hin. Einige Kellner kammen und räumten die restlichen Scherben weg. Ysera ging es immer schlechter. Wut, Scham und Enttäuschung wühlten sie völlig auf. Was sollte sie hier tun? Sie hatte versagt. Völlig.


|| Ysera spricht || Al'duin spricht ||
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter {Moderator}
Suzanna
Wächter {Moderator}
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 19.04.15
Ort : Pfandleihe 'John Ellis'

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mi 22 Apr 2015, 21:09

Grinsend leckte sie mit der Zungenspitze weiter über das Glas, genoss sie aber ehrlich gesagt mehr den süßen Zucker in ihrem Mund als die nervösen Reaktionen der Rothaarigen. Es machte einfach nur Spaß~ Das dachte sich Suzanna jedenfalls solange, bis die Drachenbesitzerin ihr auf einmal ein Aggressiv verschwinde an den Kopf knallte und dabei auch noch ihr Glas zertrümmerte. Erschrocken schreckte die "Füchsin" wirklich zusammen, richteten sich ein paar ihrer weißen Fuchsschwänze leicht auf und die Ohren gingen auch ganz nach oben. Doch dann auf einmal..war die Rothaarige wie ausgewechselt. Sie hüpfte hektisch auf und ab, entschuldigte sich groß und..war verletzt. Langsam erhob sich die Magierin von ihrem Platz, wies den Barkeeper auch noch an hier aufzuräumen während sie zu der Dame ging, sanft ihre verletzte Hand nahm und sie kurz ansah. >Shhh..< Flüsterte sie nur leise zu der anderen Wächterin, sorgte dafür das sie die Scherben los ließ und drückte sie wieder auf den Stuhl. >Das gibt den Insassen ein gänzlich falsches Bild wenn eine Wächterin so verunsichert ist meine Süße~< Vorsichtig setzte sich die Fuchsdame auf den Schoß der anderen, streichelte mit der anderen Hand ihre Wange und inspizierte ihre verletzte Hand. >Sieht nicht schlimm aus~< Grinsend leckte die "Füchsin" ganz vorsichtig mit ihrer Zungenspitze über den leichten Schnitt in der Handfläche der Rothaarigen, drückte sie dabei den gesamten Arm der Drachenbesitzerin zwischen ihre eigenen Brüste..


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter
Ysera Xi'ri
Wächter
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 23
Ort : Nicht im Play (abgemeldet)

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Sa 25 Apr 2015, 21:46

Ysera erstarrte vor Schreck. Die Vollbusige Wächterin saß grad auf ihrem Schoß und leckte das Blut von ihrer Hand. Die Gedanken von Ysera verschwammen nach und nach immer mehr. Sie fühlte sich wie in Trance und begann heftig zu erröten. Bloß nicht die Kontrolle verlieren...Ysera, das kannst du aushalten.. dachte sich die Wächterin, was aber keinen erfolg erzielte. Auch der eben erst gewirkte Drachenschrei verlor nach und nach seine Kraft. ''Suzanna..ich..ähm..ich sollte was neues zu trinken holen, oder meinst du nich?'' nervös und verlegen zwang sich die Rothaarige ein Lächeln auf. Sie musste nun einfach standhaft bleiben. Wieder dachte sie daran, wie Al'duin wohl reagieren würde auf ihre besondere Vorliebe. Was dachte Al'duin überhaupt über Ysera, was das Thema Liebe anging? Ysera wusste es nicht. Ihr Drache hätte auch nicht viel mitkriegen können, da sich Ysera bisher nur einmal mit einem Jungen aus einem kleinen Bergdorf getroffen hatte. Das war auch der Zeitpunkt, an dem Ysera feststellte, dass sie nicht auf das Männliche geschlecht stand. Männer waren ihr..beinahe schon zu kindlich. Egal, wie stark sie aussahen oder wie mächtig sie sich vorstellten, Ysera sah immer wieder Situationen in dennen Männer ihr extrem verweichlicht vorkamen. Bei Frauen war dies jedoch völlig anders. Diese hatten ihren eigenen willen und zogen stur das durch, was sie wollten. Ysera's Nervosität riss sie wieder aus ihren Gedanken. Sie blickte zu Suzanna, noch immer auf eine Antwort wartend, während sie hoffte, das diese Fuchsfrau sie aufstehen ließ um getränke zu holen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter {Moderator}
Suzanna
Wächter {Moderator}
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 19.04.15
Ort : Pfandleihe 'John Ellis'

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Sa 25 Apr 2015, 21:54

Mit einem breiten Schmunzeln im Gesicht saß die "Fuchsdame" weiterhin auf dem Schoß der Rothaarigen, spürte sie das kühle Metall ihrer Rüstung auf ihren nackten Oberschenkeln und auch an ihrer Seite. Ihre Beine hatte sie beide an der rechten Seite herunter geschlagen während sie da so schief auf dem Schoß von Ysera saß und immer weiter den Arm der Axtschwingerin zwischen ihre Brüste drückte und mit der Zungenspitze immer weiter über den kleinen Schnitt in der Handfläche leckte. >Ich denke nicht das du das musst~< Leise flüsterte die Magierin nur zu ihrer Kollegin, ein verlockendes Lächeln auf ihrem Gesicht bevor sie sanft mit ihren Lippen die, nun endlich wieder trockene, Wunde küsste. Und während sie das machte streichelten langsam ein paar ihrer Schwanzspitzen sanft über die offenen Stellen ihrer Rüstung.. >Ist es nicht so Jungs?< Und kaum hatte sie diesen Satz ausgesprochen gehabt, da kam auch schon ein Kellner mit hoch rotem Gesicht zu den beiden und reichte ihnen beiden wieder zwei neue Drinks. Schön musste man einfach sein. Schön und gefürchtet, dann bekam man alles was man wollte~ Und wenn das so weiter ging, dann bekam die Magierin in jeder Hinsicht genau das, was sie wollte..


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter
Ysera Xi'ri
Wächter
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 23
Ort : Nicht im Play (abgemeldet)

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mo 25 Mai 2015, 12:29

Der enge Körperkontakt zu der Wächterin gefiel Ysera so garnicht. Sie fühlte sich beengt und bekam sogar den anflug einer Panikattacke. Sie stand zwar auf das weibliche Geschlecht, aber das war ihr dennoch zu viel. Ysera musste schnell handeln. Sie wusste, dass es schwachsinnig sein würde, Suzanna nun wieder wegzustoßen, da diese weiterhin versuchen würde, Ysera einzuschüchtern. Ysera wusste was zutun war. Mit ihrer Hand krallte sie sich nervös an den Stuhl, auf dem sie saß. Jetzt oder nie..Ysera näherte sich Suzanna, verkrampfte sich stück für stück mehr und...küsste die Wächterin. Nicht leidenschaftlich. Noch nicht einmal auf eine sexuelle weise. Einfach nur ein trockener, langweiliger Kuss. Direkt darauf nutzte Ysera ihre Gelegenheit und schubste Suzanna von sich. Schnell begab sie sich zur Tür und rief schon panisch nach Al'duin. Sie brauchte ihren besten Freund nun. Sie stieß die tür der Bar auf und rief: "Al'duin! Zu'u praag hi! [Al'duin! Ich brauche dich!]" Über den ganzen Stadtteil hörte man ein Gröllen, das Al'duins Anwesenheit bestätigte. Ysera war froh, gleich ihren Drachen bei sich zu haben. Sie brauchte seine Nähe. Sie brauchte einfach seinen ruhigen Atem in ihren Ohren. Die sache mit Suzanna hatte sie zu Maßnahmen gebracht, die sie eigentlich nie machen würde. Ysera stand Draußen und sah glücklich zum Himmel, als sie Al'duin landen sah. Vielleicht konnte sie der Fuchsdame nun entfliehen.

Tbc: Stadt;;Stadtmitte;;Weg zum Geschäftsviertel


|| Ysera spricht || Al'duin spricht ||
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wächter {Moderator}
Suzanna
Wächter {Moderator}
avatarWeiblich Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 19.04.15
Ort : Pfandleihe 'John Ellis'

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   Mo 25 Mai 2015, 15:58

Zärtlich leckte die Magierin mit der Zungenspitze immer weiter über den kleinen Schnitt an der Handfläche der Rothaarigen, schluckte genüsslich langsam das Blut herunter während sie sich weiter an die andere drückte. Ysera hingegen jedoch..schwieg. Doch in dem Moment wo sich diese Frau welche einen Drachen besaß ihr auf einmal näherte fing Suzanna nur an zu Grinsen. Sie hörte auf über die blutende Wunde zu lecken, strich mit der Hand noch einmal darüber während sie nur ebenfalls schweigend die Dame ansah. Das im Hintergrund die komplette belegschaft der Bar wohl nur den Atem anhielt und spannte..gefiel ihr. Ja, es gefiel ihr! Grinsend saß die "Fuchsdame" weiterhin da, ließ die Rothaarige immer näher kommen. Sie wusste schon, was sie machen wollte. Sie wollte sie küssen. Und genau das wollte Suzanna. Sie wollte geküsst werden, sie wollte ein wenig spielen! Also lies sie es zu, lag ja auf der Hand. Und dann spürte sie auch schon die Lippen der anderen auf ihren..und war enttäuscht. Es war nicht viel besser als ein billiger, flüchtiger Kuss.. Gerade als sie ihn verbessern wollte..flog sie weg! Ysera stieß sie von ihrem Schoß herunter, schubste sie weg und rannte Weg! Man hörte nur noch ein Brüllen, gefolgt von einem Grölen als sie schon die Bar verlassen hatte. Total überumpelt lag die Magierin nur da auf dem Boden, den Tisch hatte sie ebenfalls umgeschmissen während sie nur den Kopf schüttelte. Und grinste. >Du kommst hier nicht mehr raus~< Grinsend stand sie nur wieder auf und leckte sich das Blut von dem Finger während sie langsam ebenfalls aus der Bar heraus ging. Für die Umgebung spielten ihre Fuchsschwänze ein wenig auf und ab während sie nur grinsend ganz langsam auf die Straße ging und entspannt dem Drachen am Himmel hinterher sah. Und da stand die Axtschwingerin auch schon. Ein breites Schmunzeln bildete sich nur auf dem Gesicht der jungen Frau als plötzlich mehrere Trugbilder von ihr um die andere herum standen. >Du musst doch nicht wegrennen weil du unerfahren bist, dass mit dem küssen üben wir schon~< Grinsend hallten die Worte nur aus jedem einzelnen Trugbild heraus bevor sie plötzlich wieder alle verschwanden und nur die echte übrig war. Die echte Suzanna, die sich gerade wieder der Axtschwingerin näherte..

WIRD FORTGESETZT: Weg zum Geschäftsviertel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Die kleine Bar   

Nach oben Nach unten
 

Die kleine Bar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Archiv :: Plot 2-